+ 86 159-2092-6401 candy@dimyth.com

Alexandrit-Laser

Ein Alexandrit-Laser ist eine Art LASER (Lichtverstärkung durch angeregte Emission von Strahlung), der kurzes Licht hoher Intensität über einen Alexandrit-Kristall emittiert. Diese Kristalle sind überall um uns herum zu finden: in unseren Haaren, auf Felsen und anderen Dingen. Wenn das Licht die Alexandritkristalle durchdringt, wird ein Regenbogen von Farben erzeugt: von Rot über Grün bis Blau. Dieser Effekt wird erreicht, weil die Kristalle die Elektronen innerhalb des Metalls anregen, indem sie Lichtphotonen emittieren, die den Atomkern der Atome anregen und so Energie in Form von sichtbarem Licht emittieren.

Alexandrit-Laser werden für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, beispielsweise um Farbe in Gemälden zu erzeugen oder um eine besondere physikalische Eigenschaft zu verstärken. Der für diesen Effekt verwendete Alexandrit-Laser wurde von Dr. Ole Gabrielsen und seinem Forschungsteam an der Universität Leipzig in Deutschland erfunden. Es gelang ihnen, ein synthetisches Gerät in ein menschliches Auge zu implantieren; dies ermöglichte es ihnen, die Stärke dieses Pulses zu kontrollieren, wobei die Pulse zeitlich so eingestellt waren, dass sie mit dem Sehvermögen der Person übereinstimmten.

 

Diodenlaser-Haarentfernung

Dies war nicht nur für die Wissenschaftler, sondern auch für die Zahnärzte ein großer Durchbruch: Sie konnten diese Methode zur Entfernung von in den Zähnen vorhandenen Pigmentkörnern anwenden. Bisher waren Hz-gepulste Laser für dieses Verfahren wegen der notwendigen Temperaturerhöhung nicht geeignet. Darüber hinaus erforderten Hz-Laser umfangreiche Schulungen, bevor sie überhaupt die Entfernung von Pigmentkörnern durchführen konnten. Mit dem Alexandrit-Laser ist die Entfernung von Pigmentkörnern jedoch mit weniger Hitze und ohne Einsatz hoher Temperaturen möglich.

In den letzten Jahren haben wir neben der Behandlung sichtbarer Krankheiten auch andere Anwendungen für diese Laser gesehen. Zur Behandlung anderer Erkrankungen wie Depressionen, Lichtempfindlichkeit, Vitiligo, Hautkrankheiten etc. werden heute verschiedene Arten von Alexandrit-Lasern eingesetzt. Die erzielten Ergebnisse sind ebenfalls sehr vielversprechend und die Patienten können sich der Behandlung mit Zuversicht unterziehen. Eine weitere spannende Anwendung dieser Laser ist die dauerhafte Haarentfernung; sie haben diesbezüglich bereits positive Ergebnisse gezeigt.

Dieses hochenergetische Licht durchdringt die oberste Hautschicht und entfernt die Haare. Der Alexandrit-Laser kann auch zur Behandlung von Sonnenbrand und ähnlichen Hauterkrankungen eingesetzt werden. Tatsächlich ist der Alexandrit-Laser so stark, dass er auch das HPV-Virus (Human Papilloma Virus) heilen kann. Dieses hochenergetische Licht dringt tief in die Haut ein, um alle Blockaden in der Melaninstruktur (dunkle Pigmente) zu beseitigen und dieser Prozess lässt keinen Platz für das Wachstum neuer Melanozyten.

Ein weiterer großer Vorteil dieser Laser ist, dass sie auch für Menschen mit roten und blonden Haaren geeignet sind, da diese Laser in der Lage sind, alle Hauttypen zu behandeln. Dies sind leistungsstarke Geräte, die bei sehr hohen Frequenzen ein hohes Lichtniveau emittieren. Sie können dicke Bleiplatten durchdringen und sind für die Laser-Haarentfernung geeignet. Der Alexandrit-Laser ist auch im Vergleich zu anderen Methoden der Haarentfernung wie Rasierschaum, Wachsen usw. viel kostengünstiger. Ein weiterer großer Vorteil dieser Laser ist, dass sie keinen Rauch oder Schmutz produzieren. Eine regelmäßige Reinigung des Strahlbereichs ist erforderlich und ein häufiger Batteriewechsel dieser Laser kann deren Lebensdauer verlängern.

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanHebrewItalianPortugueseRussianSpanish
ArabicDutchEnglishFrenchGermanHebrewItalianPortugueseRussianSpanish